Kostenlose Beratung: +49 30 484 945 420 (Mo-Fr / 10-18 Uhr)
Wexstraße 2,10825 Berlin, Deutschland

20 Mark C Preußen, Prussia German Empire Wilhelm I / Goldmünze 1873

UNESCO-Weltkulturerbe in Deutschland Einführung

20 Mark C Preußen, Prussia German Empire Wilhelm I / Goldmünze 1873

Kaufen 484,36 Verkaufen 407,59

(inkl. 0% MwSt., zzgl. Versandkosten)
Herkunftsland:
Deutschland
Serie:
Die deutschen Wahrzeichen, Gedenkmünze, Sammlermünze
Feingewicht:
7.16 g
Feinheit:
900
Durchmesser:
22.5 mm
Prägejahr:
1873
Nennwert:
20 Mark
Zustand:
Mit Gebrauchsspuren
Verpackung:
keine Originalverpackung
Stamp:
34

Investmentprodukt ohne Widerrufsrecht
Steuerbefreit nach § 25c UStG

zzgl. Versandkosten

Bei den Anlagemünzen die wir Ihnen anbieten können die Jahrgänge abweichen.
Jahrgänge oder Motiv-Varianten liefern wir je nach Verfügbarkeit aus.

Wenn Sie auf eine Lieferung eines bestimmten Jahrgangs bestehen oder andere Preisvorstellungen haben, dann schreiben Sie uns HIER.

Auf Anfrage In der Wunschliste

Diese preußische Münze wurde im Jahr 1873 zur Zeit des deutschen Kaiserreichs von den Altdeutschen Münzprägestätten herausgegeben. Sie hat ein Feingewicht von 7,16 Gramm und einen Durchmesser von 22,5 Millimetern. Die Auflage für das Jahr 1873 vom Münzprägeort Frankfurt-am-Main beträgt 5.227.630 Exemplare. Damals wurde die Münze als offizielles Zahlungsmittel eingesetzt und sollte deswegen ein hohes Maß an Beständigkeit und Robustheit aufweisen. Aus diesem Grund wurde dem Gold 10% Kupfer beigemischt. Im Laufe der Jahre hat sich der ursprüngliche Bestand verkleinert sodass heutzutage nur eine geringe Menge der Münzen vorhanden ist. Neben 20 Mark gab es die Münze ebenfalls in der Stückelung 10 Mark und 5 Mark.

Die Vorderseite zeigt das Porträt des Kaisers Wilhelm I. der nach rechts blickt. Die Umschrift auf der Münze gibt Auskunft über den Namen des Kaisers sowie sein Herrschaftsgebiet Preußen. Unterhalb des Kaisers ist ein “C” zu sehen. Dieses steht für eine der damaligen Münzprägestätten. Der Buchstabe “C” verweist dabei auf die Stadt Frankfurt-am-Main, in der die Münze geprägt wurde. Daneben gab es auch Münzen mit den Buchstaben “A” und “B”. Diese stehen entsprechend für Berlin (A) und Hannover (B).

Auf der Rückseite ist der Reichsadler mit einer Krone auf seinem Kopf erkennbar. Auf seiner Brust trägt er den preußischen Wappenadler. Darunter befindet sich der Nennwert in Höhe von 20 Mark und das Prägejahr 1873. Bis 1873 wurde die Mark mit einem “M” abgekürzt, ab 1874 jedoch wurde das Wort ganz ausgeschrieben. Umrandet wird die Münze durch die Aufschrift “Deutsches Reich” und einem Eichenblatt auf der rechten Seite.

Feinheit: 900 ‰

Feingewicht: 7,16 g

Durchmesser: 22,5 mm

Auflage: 5.227.630

Konakt

Aurofix GmbH
Wexstraße 2
10825 Berlin
​Tel.: +49 (0) 30 484 945 420

E-Mail: service@aurofix.de

 

Ihre Suchanfrage

Durchsuchen Sie die Webseite nach interessanten Inhalten.

Aktueller Goldkurs

60,48 / gramm

Aktueller Silberkurs

0,67 / gramm

Aktueller Platinumkurs

27,02 / gramm

Aktueller Palladiumkurs

28,22 / gramm

hello
Kauf fortsetzen
0